“Senioren” zeigen gute Leistungen in Hamburg

Rieke Stieglitz (W35) und Alf Decker (M50) nahmen außer Konkurrenz an den Landesmeisterschaften der Senioren in Hamburg teil. Rieke wollte ihre Form für die Deutschen Meisterschaften testen. Im 60 m-Lauf lief sie am Start wegen einer Muskelverhärtung etwas verhalten an. Ihre Zeit war in 8,65 Sek. daher auch rund zwei Zehntel langsamer als ihre bisherige Leistung. Sehr zufrieden war sie dann aber mit ihrem 200m Lauf. Sie absolvierte ihn in 28,11 Sek und damit nur unwesentlich langsamer als ihre Saisonbestzeit von 28,07 Sekunden.

Alf ging schon früh am Morgen über 60 m Hürden an den Start. Er lief die Strecke in 10,31 Sek. und  freute sich über die deutliche Verbesserung gegenüber dem Vorjahr. Auch mit der Zeit im 60 m-Sprint (8,66 Sek.) war er zufrieden. Mit den erreichten Zeiten schafften Rieke (60 m und 200 m) und Alf (60 m Hürden) die Aufnahme in die Jahresbestenliste des DLV unter die zehn schnellsten Athleten in ihrer Altersklasse. Und auch wenn es nur eine Momentaufnahme ist, so führt Alf aktuell die Bestenliste im Dreisprung (M50) an.