Nachwuchs des SVF läuft der Konkurrenz davon

Dass der Nachholbedarf an Wettkämpfen in der Leichtathletik groß ist zeigte das Schülersportfest des DSC Oldenburg. Nachdem über 1.000 Meldungen beim Veranstalter eingingen, entschied sich dieser den Kinderleichtathletik-Wettkampf mit rund 500 Meldungen abzusagen. Übrig blieben 625 Meldungen der Altersklassen U12 und U14. Vom SV Friedrichsfehn gingen sechs Nachwuchssportler mit Freude und Erfolg an den Start. In der Altersklasse W10 waren 40 (!) Mädchen gemeldet, darunter Paula Slaschjow. Paula war dabei die einzige 50 m-Läuferin in ihrer Altersklasse, die sowohl den […]

Weiterlesen

Rieke Voß gewinnt Bronze bei den Deutschen Meisterschaften

Bei wechselhaftem Wetter fanden in Baunatal die Deutschen Meisterschaften der Senioren in der Leichtathletik statt. Im Vorfeld und in Baunatal hatten die Aktiven des SV Friedrichsfehn immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. Kurz vor den Meisterschaften brach sich Jens Beintken (M40) die Hand und musste auf den Höhepunkt des Jahres verzichten. Rieke Voß (W35) verbrachte die letzten Wochen mehr Zeit beim Physiotherapeuten und mit der Blackroll als auf dem Sportplatz. Vor Ort wusste sie erst nach dem Einlaufen, dass sie […]

Weiterlesen

Corinna Sandfort überzeugt bei den Norddeutschen Meisterschaften

Corinna Sandfort (W30) ist in 2021 noch ein Jahr zu jung, um an den Deutschen Meisterschaften der Senioren teilnehmen zu können. Daher nutzte sie ihre gute Form, um an den Norddeutschen Meisterschaften der Aktiven teilzunehmen. Die entsprechende Qualifikationsnorm hatte Corinna im 100 m Sprint und im 100 m Hürdenlauf erreicht. Quasi zum „Warmlaufen“ absolvierte sie die 100 m. Sehr zu ihrer Freude erwischte sie einen guten Vorlauf und konnte sich für einen der beiden Zwischenläufe qualifizieren. In diesem konnte sie […]

Weiterlesen

Alf Decker wird Norddeutscher Meister im Dreisprung

Zu Beginn eines Herbstes mit vielen Wettkämpfen fanden in Brandenburg an der Havel die Norddeutschen Meisterschaften der Senioren statt. Vom SV Friedrichsfehn ging Alf Decker (M50) im Dreisprung an den Start. Leider blies den Springern böiger Wind entgegen. Darunter litten zwar die Weiten, aber es waren aller Teilnehmer gleichermaßen betroffen. Alf hatte seinen besten Sprung im zweiten Versuch, mit dem er sich den Titel und den Wimpel eines Norddeutschen Meisters sicherte. Mit Chris Linschmann aus Sarstedt kam einer weiterer niedersächsischer […]

Weiterlesen

Leichtathleten des SV Friedrichsfehn erhalten Sonderpreis

Über einen Sonderpreis bei der Verleihung der Auszeichnung „Sterne des Sports“ durfte sich die Leichtathletikabteilung des SV Friedrichsfehn freuen. Insgesamt hatten in diesem Jahr 20 Vereine aus der Stadt Oldenburg und dem südlichen Ammerland an dem von der Volksbank Oldenburg eG und den Sportbünden ausgelobten Wettbewerb teilgenommen. Sieger wurde der Oldenburger Verein Backyard mit einem Integrationsprojekt. Die Friedrichsfehner – vertreten durch Trainerin Charlotte Friedrich und Jugendkoordinator Alf Decker –  konnten mit ihrer Aktion „Gemeinsam geht (fast) alles – Leichtathletik trotz(t) […]

Weiterlesen

Standortbestimmung in Friedrichsfehn

Kurz vor dem heißen Leichtathletikherbst mit Landes-, Norddeutschen- und Deutschen Meisterschaften der Altersklassen führte der SV Friedrichsfehn einen Wettkampf durch. Da nach wie vor viele Wettkämpfe ausfallen, gab es viele Anfragen von auswärtigen Vereinen, und es  nahmen Sportler aus 18 Vereinen teil, sie reisten aus dem ganzen Bezirk und sogar aus Bremen und Groningen an. Insbesondere viele Senioren ab 35 Jahren nutzten das Wetter und die Startgelegenheit. Bereits gut in Form waren Helge Bormann (M50, SVF) und Heiner Lüers (M60, […]

Weiterlesen

Sprintcamp in Hannover und Kadersichtung

Der Niedersächsische Leichtathletikverband hat in den Sommerferien drei eintägige Sommercamps für talentierte Leichtathleten angeboten. Die beiden Kaderathleten Berit Decker und Bastian Schwarz vom SV Friedrichsfehn hatten Glück und ergatterten zwei der begehrten Plätze. Mit neun weiteren Leichtathleten trainierten sie einen Tag unter Anleitung von Annelie Jürgens. Frau Jürgens, seit Januar vergangenen Jahres bereits Landestrainerin Sprung Nachwuchs und treibende Kraft im Bereich der Talentförderung des Verbandes, ist seit dem 1. August 2021 leitende Landestrainerin im NLV. Am Vormittag stand ein Sprinttraining […]

Weiterlesen

Elite in Friedrichsfehn – 5 Deutsche Meister am Start

Kurz vor den Sommerferien veranstaltete der SV Friedrichsfehn einen Lauf- und Sprungtag. Als besonderes Bonbon stellte die LG Wilhelmshaven die elektronische Zeitmessung und zwei Kampfrichter zur Verfügung. Da die Inzidenzen im Landkreis Ammerland seit längerem unter der magischen Grenze von 10 lagen, wurden auch einige befreundete Vereine eingeladen. So nahmen neben den Aktiven aus Friedrichsfehn auch Sportler aus Löningen, Oldenburg, Rheine, Westerstede und Wilhelmshaven teil. Gleich die erste Laufveranstaltung, die 100 m Hürden, versprach mit drei Deutschen Meistern großartigen Sport. […]

Weiterlesen

Geschwister Schwarz mit guten Leistungen

Am Wochenende fand in Molbergen das 5. Landesoffene Sportfest des SV Molbergen statt. Bastian Schwarz (M14) hatte Mitte Juni im Blockmehrkampf Lauf die notwendigen Punkte für eine Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften erreicht. Als Zusatzquali muss er aber noch eine Zeit von 6:40 Minuten auf 2.000 m nachweisen. Da diese Laufstrecke nur sehr selten angeboten wird, haben die Veranstalter des SV Molbergen Bastian bei ihrem Sportfest bei den jüngeren Sportlern mitlaufen lassen. Vielen Dank dafür! Es war vom ersten Meter […]

Weiterlesen

1. KiLa-Cup Nordwest: Es zählt der Mannschaftsgedanke

Bei herrlichem Sommerwetter hatte der SV Friedrichsfehn Jungen und Mädchen im Alter von sieben bis neun Jahren zum „KiLa-Cup 2021 Nordwest“ auf die heimische Sportanlage eingeladen. Anlässlich seines 75-jährigen Bestehens rief der Niedersächsische Leichtathletikverband (NLV) einen Kinder-Leichtathletik-Cup ins Leben. Unter dem Motto „75 Jahre jung geblieben“ soll ein Wettkampfsystem eigens für die Kinder-Leichtathletik etabliert werden. Das Besondere an dem Wettbewerb ist der Teamgedanke. Insgesamt sechs bis elf Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2012, 2013 und 2014 eines Vereins absolvieren einen […]

Weiterlesen
1 2 3 4 30