Bastian Schwarz bei Landesmeisterschaften zweimal auf dem Podium

Nach zwei Jahren war es wieder soweit – im Sportleistungszentrum in Hannover fanden nach Corona-bedingter Pause im vergangenen Jahr wieder gemeinsame Hallen-Landesmeisterschaften des NLV und BLV statt. Vom SV Friedrichsfehn hatte sich Bastian Schwarz (M15) in den Disziplinen 60 m, 60 m Hürden, 300 m, 3.000 m und Dreisprung qualifiziert. Da er bei den LM in der Altersklasse U16 nur viermal starten durfte, verzichtete er auf die 3.000 m. Die Anspannung war bei Bastian und seinem Trainer Jelto Swalve groß, […]

Weiterlesen

Leichtathleten trotzen Corona und Hallenschließung

Die Sportler des SV Friedrichsfehn haben es seit September nicht einfach, pünktlich zur Hallensaison wurde die Mehrzweckhalle wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Die Leichtathleten versuchen das Training mit Waldläufen und  – bei gutem Wetter – mit Einheiten auf dem Sportplatz aufrechtzuerhalten. Die Begeisterung ist nach wie vor groß und da das Wetter am ersten Training nach den Ferien mitspielte, konnten die Trainer Jelto, Charlotte, Philip, Hendrik und Zoe viele Sportler in fünf Trainingsgruppen begrüßen. Auch der Abteilungsleiter Jens Beintken war aktiv und […]

Weiterlesen

Berit Decker und Bastian Schwarz vom NLV-Kreis Nordwest als Leichtathleten des Jahres ausgezeichnet

Große Ehre für Berit Decker und Bastian Schwarz: Auf der letzten Verbandssitzung im Dezember 2021 wurden beide zur Leichtathletin und zum Leichtathleten des Jahres 2021 des NLV Kreis Nordwest (Ammerland, Friesland und Wilhelmshaven) gewählt. Die Ehrung wird im Jahr 2022 durch den Vorsitzenden des Kreises, Romke de Vries, im Rahmen einer Kreismeisterschaften erfolgen. Der Kreis würdigt seit 2011 jedes Jahr eine Nachwuchsathletin und einen Nachwuchsathleten, die entweder herausragende Leistungen erzielt oder sich durch soziales Engagement in Verein oder Verband hervorgetan […]

Weiterlesen

SVF-Nachwuchs landesweit die Nummer 1

Anlässlich seines 75-jährigen Bestehens rief der Niedersächsische Leichtathletikverband (NLV) einen Kinder-Leichtathletik-Cup ins Leben. Das Besondere an dem Wettbewerb ist der Teamgedanke. Insgesamt sechs bis elf Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2012, 2013 und 2014 eines Vereins absolvierten einen Vierkampf – bestehend aus den Disziplinen Hindernis-Sprintstaffel, Weitsprung-Staffel, Transportlauf und Drehwurf. Diese Cup-Serie wurde bis Anfang Oktober in allen Kreisen Niedersachsens als Kreismeisterschaft ausgetragen. Die Kinderleichtathletik liegt offensichtlich dem Nachwuchs des SVF: Er gewann mit großem Vorsprung die Kreismeisterschaft des Kreises Nordwest […]

Weiterlesen

Vivienne Koch erreicht dritten Platz beim Lop dwasch dörn Wildenloh

Herbstzeit bedeutet „Lop-Zeit“. Denn traditionell findet Anfang November mit dem Lauf im Wildenloh westlich von Oldenburg ein regionaler Cross-Lauf auf der schönsten örtlichen Trimmstrecke statt. Urig ist der Name „Lop dwasch dörn Wildenloh“, was so viel heißt wie „Lauf quer durch den Wildenloh“. Urig ist aber auch die Durchführung – es gibt noch eine manuelle Zeitmessung, keine Duschen, dafür aber für jeden Aktiven einen Siegerstein. Wegen der Corona-Pandemie wurden bei der 39. Auflage der Kinderlauf aus dem Programm genommen. War […]

Weiterlesen

Erneut drei Kadernominierungen für SVF-Nachwuchs

Durch gute Leistungen in der Saison 2021 haben drei Athleten der Leichtathletikabteilung des SV Friedrichsfehn eine Einladung zur Kadersichtung des Niedersächsischen Leichtathletikverbandes bekommen. Ende September durften sich Janna Willgerodt und Bastian Schwarz (beide Jahrgang 2007) für den Einstiegskader, den E-Kader, vorstellen. Bei dem E-Kader handelt es sich zwar um einen Landeskader, er wird allerdings als Bezirkskader durchgeführt. Beide absolvierten die Tests – Frequenzsprint, 30m Sprint aus dem Stand und fliegend, Medizinballwerfen aus der Hocke und Dreierhopp absolvierten sicher und schnell […]

Weiterlesen

Danke für Eure Stimmen im LzO-Vereinsvoting

Mehr Raum für Behindertensport, so lautete das Projekt, mit dem der SV Friedrichsfehn am diesjährigen LzO-Vereinsvoting teilnam. Inklusion ist beim SV Friedrichsfehn schon lange ein wichtiges Thema. So haben wir beispielsweise den einzigen Prüfer im Ammerland, der Sportabzeichen für „Menschen mit Behinderung“ abnehmen kann. Um der steigenden Nachfrage nach diesen Sportabzeichen gerecht zu werden, benötigen wir mehr Raum. Raum, der für das geräteintensive Training benötigt wird. Daher wollen wir die alte grüne Hütte auf dem Bild wieder nutzbar machen. Ein […]

Weiterlesen

Strahlende Gesichter und Erfolge beim KiLa-Sportfest im Marschwegstadion

Zum Ende der Saison hat der DSC Oldenburg die Altersklassen U10 und U8 zu einem KiLa-Sportfest ins Marschwergstadion eingeladen. Vom SV Friedrichsfehn gingen vier Mannschaften an den Start, gut vorbereitet und begleitet vonden Trainern Charlotte Friedrich, Hannah Bormann, Eugen Slaschjow und Hendrik Nobis. Der Abteilungsleiter des SVF war als Maskottchen Wiesel bzw. Usain Jens Bolt aktiv. Das Besondere an dem KiLa-Wettbewerb ist der Teamgedanke. Insgesamt sechs bis elf Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2012 bis 2016 eines Vereins absolvieren einen […]

Weiterlesen

Nachwuchs gewinnt Challenge gegen Trainer

Im Rahmen des Leichtathletiktrainings gab es eine interessante Challenge zwischen dem Nachwuchs und ihren Trainern: Wenn die Kinder beim Warmmachen 12 Minuten laufen, ohne zwischendurch zu gehen, müssen die Trainer Charlotte Friedrich und Philip Willgerodt jeweils 20 Liegestützen machen. Einigen Kindern fiel der Ausdauerlauf leicht, andere mussten mit Seitenstechen kämpfen. Aber letztendlich gewannen die Aktiven die Challenge und die Trainer mussten unter lautstarkem Jubel der Sportler Liegestützen machen. Beim nächsten Mal dann anders herum?  

Weiterlesen
1 2 3 30